Ska

Ska ist eine Musikrichtung, die in den späten 1950er-Jahren auf Jamaika entstand und deren musikalische Ursprünge im amerikanischen Rhythm & Blues und dem Mento, der ersten jamaikanischen Populärmusik, liegen. Die Besetzung einer Skaband besteht aus mindestens einer Rhytmusgitarre, einem Bass und einem Schlagzeug, oftmals gibt es aber neben einem Organisten auch noch Trompeter, Posaunisten und Saxofonisten. Im Laufe der 1960er-Jahre entwickelten sich aus dem Ska heraus zunächst der Rocksteady, dem wiederum der Reggae entsprang.