WUA (Welturheberrechtsabkommen)

WUA steht als Abkürzung für das Welturheberrechtsabkommen und wurde 1952 auf Initiative der UNESCO in Genf geschlossen. Es dient dem internationalen Schutz der Urheberrechte, jedoch geringer als die damit revidierte Berner Übereinkunft, weil das WUA auf das amerikanische Rechtssystem abgestimmt ist. Werke mit Copyrightvermerk sind nach dem WUA in den Vertragsstaaten urheberrechtlich geschützt.