Dramatisch-musikalisches Werk

Dramatisch-musikalische Werke machen keine eigenständige Werkkategorie aus, sondern eine Werkverbindung von Musikstücken und choreographischen, pantomimischen oder Sprachwerken. Ein Werk muss nicht von vorneherein als ein solches geschaffen werden, sondern objektiv betrachtet die Möglichkeit bieten, bühnenmäßig in Szene gesetzt zu werden, was vor allem dann der Fall ist, wenn sie eine geschlossene Dramaturgie mit einem klaren Beginn und Ende aufweisen. Beispiele für dramatisch-musikalische Werke sind Opern, Operetten oder Musicals.