Edition

Eine Edition wird gegründet, wenn ein Musikverlag mit einem Urheber näher zusammenarbeiten oder einen neuen Urheber oder anderweitigen Branchenakteuren, wie Manager oder Produzent, durch bestimmte Vorteile an sich binden möchte. Bei der Gründung einer Edition wird eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) ins Leben gerufen. Die Edition wird meist auch bei der GEMA angemeldet. Für den Urheber oder Musikschaffenden, den Editionär, hat eine Edition zum Vorteil, dass er an den Gewinnen aus der gemeinsamen Verwertung der Nutzungsrechte meist einen höheren Anteil erhält. Dieser liegt oft bei bis zu 50 Prozent.