Akkord

Ein Akkord ist das parallele Zusammenklingen von mehr als zwei Tönen in unterschiedlichen Tonhöhen. Es ist zwischen verschiedenenTongeschlechtern im Kontext der Akkorde zu unterscheiden.
Die am häufigsten vorkommenden Tongeschlechter sind in diesem Zusammenhang Dur und Moll, welche sich bedingt durch die Terz des Akkordes unterscheiden. Es ist nicht unüblich, dass es auch verminderte oder übermäßige Akkorde gibt.