Gastspielvertrag

Der Gastspielvertrag (auch Konzertvertrag) regelt die Vereinbarungen bezüglich eines Auftrittes eines Künstlers, einer Band oder einer Gruppe vertraglich, insofern dieser von externen Akteuren bestritten wird. Aspekte, welche in einem solchen Vertrag üblicherweise festgehalten werden, sind z.B. Vergütung, Bühnenanweisung oder Termine. Der Gastspielvertrag dient als juristische Grundlage zwischen den verschiedenen Parteien.