Kabelweitersendung

Die Kabelweitersendung ist Teil des Senderechts und umfasst das Recht nach § 20b Abs. 1 UrhG, eine Fernseh- oder Hörfunkproduktion zeitgleich, vollständig und unverändert über Kabel- oder Mikrowellensysteme zu verbreiten.