Nebenrecht

Neben dem Verlagsrecht, kann sich ein Musikverleger vertraglich auch weitere Nebenrechte einräumen lassen. Darunter fallen das Aufführungsrecht (§ 19 Abs. 2 UrhG), das Recht der öffentlichen Zugänglichmachung (§ 19a UrhG), das Senderecht (§ 20 UrhG) und das Recht der Wiedergabe durch Bild- oder Tonträger (§ 21 UrhG).