Recht der Anerkennung der Urheberschaft

Das Recht der Annerkennung der Urheberschaft nach § 13 UrhG ist ein Teil des Urheberpersönlichkeitsrechts und verleiht dem Urheber eines Werkes das Recht, darüber zu verfügen, in welchem Zusammenhang das Werk mit seinem Namen stehen soll oder ob es mit einem Pseudonym oder sogar gar keinem Namen versehen werden soll.