Schutz des Veranstalters

Der Schutz des Veranstalters nach § 81 UrhG ist ein Leistungsschutzrecht. Wenn die Darbietung eines ausübenden Künstlers von einem Unternehmen veranstaltet wird, stehen diesem Unternehmen ähnliche Leistungsschutzrechte zu wie dem ausübenden Künstler, vor allem in Bezug auf die Aufnahme der Darbietung auf Bild- oder Tonträger und ihre Vervielfältigung und Verbreitung. Außerdem kann der Veranstalter ebenfalls über die Zugänglichmachung des Bild- oder Tonträgers verfügen.