Bossa Nova

Bossa Nova, aus dem Portugiesischen für neue Welle, bezeichnet einen brasilianischen Musik- und Tanzstil. Die Musik entwickelte sich Ende der 1950er-Jahre und zeichnet sich durch einen leise gesungenen oder sogar geflüsterten, langsam 2/4-Takt mit Samba- und Jazz-Elementen aus. Die hauptsächliche Instrumentierung beläuft sich auf dei Gitarre, oftmals ergänzt vom Schlagzeug, Bass und Klavier.