Buchprüfungsklausel 

Die Buchprüfungs- bzw. Auditklausel bevollmächtigt eine Partei, die Abrechnungsunterlagen (Bücher) des Vertragspartners in bestimmten zeitlichen Abständen einzusehen und durch eine andere, zur Verschwiegenheit verpflichteten Partei, z.B. einem Steuerberater oder Rechtsanwalt, prüfen lassen zu können.