Compact Disc (CD)

Die Compact Disc, oder schlicht CD, dient als physisches Speichermedium für digitale Dateien. 1982 wurden die ersten CDs zur digitalen Speicherung von Musikdateien von Polygram, einem damaligen Tochterunternehmen von Philips und Sony erstmals auf den Markt gebracht, zunächst in Japan und dann ein Jahr später auch in Europa und den Vereinigten Staaten. Die CD löste die Vinyl-Schallplatte als Marktführer Mitte der 1980er-Jahre ab, bevor sie selber im Verlauf des neuen Jahrhunderts große Marktanteile an mp3-Dateien und schließlich an Streaming-Services verlor.