Essentialia negotii

Der Begriff Essentialia negotii als juristischer Fachterminus bezeichnet den notwendigen Mindestinhalt, über den ein Vertrag verfügen muss und über den sich die Vertragsparteien geeinigt haben müssen, damit der Vertrag überhaupt zustande kommen kann. Darunter fallen die Punkte Leistung, Gegenleistung und Vertragsparteien. Je nach Vertragstypus sind noch weitere Elemente zwingend notwendig.