Kammfiltereffekt

Bei Aufnahmen mit zwei oder mehr Mikrofonen kann es zu einem metallischen und ausgehölten Klangbild kommen. Das geschieht daher, weil bei der Aufnahme zweier weitestgehend identischer, jedoch kurz verzögerter Signale bestimmte Frequenzgruppen rausgefiltert und andere verstärkt werden.