Notenschlüssel

Notenschlüssel sind Symbole der Notenschrift und definieren, welche Tonhöhen die fünf Notenlinien besitzen, indem sie einen Ton festlegen. Aus der Position dieses Tones können die anderen Töne abgeleitet werden. Ja nachdem, welche Ton- bzw. Stimmlage gerade vorliegt, wird ein anderer Notenschlüssel notiert. Die gebräuchlichsten Notenschlüssel sind der Violinschlüssel, der für hohe Instrumente notiert wird, und der Bassschlüssel, der bei tiefen Stimm- und Tonlagen genutzt wird.