Oberton

Immer, wenn ein Ton erklingt, klingen theoretisch unendlich viele Teiltöne mit. Der tiefste Ton, der auch über die Wahrnehmung der Tonhöhe bestimmt, wird als Grundton bezeichnet, während die höheren mitschwingenden Töne als Obertöne beschrieben werden und auf die Klangfarbe einwirken.