Open Content

Als Open Content (z. dt. freie Inhalte) werden ursprünglich urheberrechtlich geschützte Werke bezeichnet, deren Nutzung und Verbreitung urheberrechtlich und kostenlos gestattet ist. Open Content gilt entweder als gemeinfrei oder wurde vom Urheber oder Rechteinhaber unter einer freien Lizenz klassifiziert und damit für jedermann zugänglich gemacht. Die Verwendung solcher Werke setzt eine Kenntnis der Nutzungsbedingungen trotzdem voraus, da der Umfang der freien Lizenzen nicht immer gleich ist. Üblicherweise schließen sie das Recht zur Nutzung, Verbreitung, nicht-kommerziellen Kopie und das Zitatrecht ein. Weiterhin können im Einzelfall die kommerzielle Nutzung und Verwertung sowie weitere Nutzungsarten wie Sendung oder Darbietung betroffen sein. Diese Rechte sind jedoch verbunden mit Pflichten des Nutzers, z.B. die Nennung des Urhebers oder der Dokumentation der Veränderung eines modifizierten Werks.