Schleichwerbung

Schleichwerbung bezeichnet jegliche Darstellung oder Erwähnung von Marken, Dienstleistungen oder Namen als Werbemaßnahme, die nicht explizit als solche gekennzeichnet ist. Im deutschen Werberecht gilt das Trennungsgebot, d.h. dass Werbung als solche klar erkennbar und von anderen redaktionellen Inhalten trennbar sein muss. Somit ist Schleichwerbung nach deutschem Gesetz nicht erlaubt.